Bongo
Einzelunterricht

Der Einzelunterricht ist thematisch offen und für alle Niveaus möglich. Vom Anfänger bis zum professionellen Musiker. Der Inhalt wird individuell angepasst und Übungspläne werden gemeinsam erarbeitet. Im Vordergrund steht die Tonformung, die Vermittlung der entsprechenden Techniken und das Erlernen und Erarbeiten eines „Vokabulars“. Auch die Geschichte des Instrumentes, der Rhythmen, Stile und wichtiger Vertreter werden vermittelt. Wünsche, Bedürfnisse und Fragen der Schüler werden individuell berücksichtigt, immer mit dem Ziel ein Repertoire und eine gewisse Eigenständigkeit am Instrument zu entwickeln.

Erfahre mehr über das Instrument

Kleine Finger- und Handtrommeln kubanischen Ursprungs waren die ersten Trommeln, die im kubanischen „Son“ zum Einsatz gekommen sind, dem „Vater der Salsa“. Als später in den „Conjuntos“ die Congas Einzug in die kubanische Popularmusik erhalten haben, etablierte sich eine „kommentierende“, solistische Spielweise auf den hoch gestimmten Bongos. Der Bongocero spielt eine tragende Rolle in der Rhythmusgruppe, auch durch das Spielen des „Cencerro“ (Kuhglocke).

Dozent
Robby Geerken

Ursprungsregion
Kuba, karibischer Raum

Weitere zusätzliche Infos
Musikrichtung: Kubanische Folklore und Popular Musik, Jazz, Latin Jazz, u.v.a.

Verwandte Kurse
Conga
Timbales
Afrokubanische Perkussion