Akustik Gitarre lernen
Gitarrenunterricht

Möchtest du Akustik Gitarre lernen und Deinen musikalischen Horizont erweitern? Nikos zeigt Dir, wie Du Dein Spiel durch die Verschmelzung verschiedener Stile bereichern kannst und vermittelt Dir ein kosmopolitisches Musikbild. Zusammen entwickelt Ihr verschiedene Spieltechniken (klassisch, Fingerpicking, Plektrum) für die Akustik-Gitarre. Darüber hinaus lernst Du verschiedene Notationssysteme kennen.

Nikos legt großen Wert auf Musikalität. Dazu zählen Rhythmus, Melodie, Theorie und Gehörübungen. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die klangliche Qualität des Spiels. Zusammen entwickelt ihr Deinen eigenen Stil – solo und als Begleitung in einer Gruppe.

Erfahre mehr über die Akustik Gitarre

Die Töne der akustischen Gitarre, entstehen durch Zupfen oder Schlagen der Saiten und werden vom Korpus der Gitarre verstärkt. Von besonderer Bedeutung für den Klang sind u.a die Qualität des Holzes. Die akustische Gitarre hat in der Regel sechs Saiten und wird meist mit Nylonsaiten bespannt. Sie hat einen warmen Klang und eignet sich sehr für Flamenco, Jazz, Brasilianische Musik und Pop. Die ersten Konzertgitarren heutiger Größe und Bauart finden sich ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Spanien. Einer der wichtigsten Gitarrenbauer, war Antonio de Torres. Er vergrößerte die Barockgitarre und erreichte ein Instrument mit größerem Durchsetzungsvermögen, mehr Dynamik und einer intensiveren Klangfärbung. Der Name Gitarre leitet sich von der persischen“ Târ“ einer rund 4000 Jahre alten Langhalslaute ab, zum anderen von der griechischen Kithara.

Dozent
Nikos Tsiachris

Weitere Infos
Einzel- und Gruppenunterricht möglich

Verwandte Kurse
Flamenco Gitarre
E-Bass
Setar