Martin Lillich
Bassist, Komponist und Dozent

Martin Lillich, Autodidakt auf dem E-Bass, studierte Kontrabass an der Hochschule der Künste bei Klaus Stoll. Er spielt auch den 6 saitigen Acustic Fretless-Bass und arbeitet mit Quintstimmungen auf Kontra- ebenso wie auf E-Bass. Musikalisch zuhause in Klassik, Karibik, Jazz, Orient, Klezmer, Flamenco ist er als Solist und Sideman prominenter Bestandteil der deutschen Jazz-Szene. Von 1995 bis 2005 war er Lehrbeauftragter an der Jazzhochschule Hanns Eisler. Von 2003-2010 Bandleader bei der Show Pomp, Duck & Circumstance. Seit 2012 ist Martin Lillich auch als Groove- und Bandtrainer beim Drumtrainer Berlin tätig.

Vita bei der GMA

Martin Lillich gibt seit 2010 Bandworkshops, Bassunterricht, Harmonielehre und Tonsatz, sowie studienvorbereitende Kurse.

Motivation

„Meine Erfahrungen als Autodidakt, Musikschüler und Musikstudent erzeugten den dringenden Wunsch die vorhandene meist auf dem Kopf stehende und oft eher verwirrende als hilfreiche Pädagogik wieder auf die Füße zu stellen. Meine fortlaufenden fach- und kulturübergreifenden Erfahrungen bestätigen regelmäßig diesen Bedarf im In- und Ausland. In der GMA habe ich einen Kollegenkreis gefunden der sich in idealer Weise mit meiner Arbeit ergänzt.“

Kurse
Kontrabass
E-Bass
Bandcoaching
Harmonielehre
Improvisation

Sprachen
Deutsch, Englisch, Polnisch, Türkisch, Französisch, Schwäbisch

Weitere zusätzliche Infos
Martin Lillich
Soundcloud