Rafael Krohn
E-Gitarrenlehrer

Rafael Krohn, geboren 1989 und aufgewachsen in Lübeck, kam schon früh in Berührung mit Musik. Im Alter von 12 Jahren begann er klassische Gitarre zu lernen und zwei Jahre später entdeckte er die E-Gitarre und seine Liebe für Rockmusik. Mit 17 Jahren nahm er Jazz Unterricht bei Patrick Farrant. Es folgten Konzerte (u.a. bei Jazz Baltica) mit dem Landesjugendjazzorchester Schleswig-Holstein, den Salt Peanuts (Bigband der Lübecker Hochschulen) und diversen weiteren Bands.

Künstlerische Werdegang

2010 entschied sich Rafael für ein Studium an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln bei Prof. Frank Haunschild. Zu seinen weiteren Lehren zählen Bruno Müller, Hendrik Soll und Hubert Nuss. Von 2012 bis 2014 war Rafael Mitglied im BujazzO (Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland), mit dem er Konzerte und Workshops im Senegal, Guinea-Bissau, Kroatien und anderen Orten hatte. Künstlerische Leiter waren in dieser Zeit u.a. Jiggs Whiggham, John Ruocco, Niels Klein, Florian Ross und Mike Herting. Neben seinem Studium nahm Rafael Unterricht bei Paul Shigihara, Gitarrist der WDR Bigband. Beim Convento Jazzpreis 2015 für Jazzgitarre in Düsseldorf belegte er den zweiten Platz. Im selben Jahr schloss er sein Studium (Bachelor of Arts) mit Bestnote ab und lebt seitdem als selbständiger Musiker in Berlin.

Motivation

“Seit 2011 bin ich an diversen Musikschulen und auch als privater Musiklehrer aktiv gewesen. Mir macht es unheimlich viel Spaß, mein Wissen an motivierte Schüler zu vermitteln und mit ihnen das Erfolgserlebnis zu teilen.”

 

Kurse
E-Gitarre

Sprachen
Deutsch, Englisch

Weitere zusätzliche Infos
Rafael Krohn