Baba_Pahari
Flötist und Lehrer für Bansuri und Harmonium

Babua (Prasenjit) Pahari stammt aus Kalkutta, wo er in eine Musikerfamilie hineingeboren wurde, die auf eine lange Geschichte traditioneller Musik zurückblicken kann. Sein Vater (der verstorbene Indubhusan Pahari) war ein angesehener Tabla-Guru. Pahari erhielt seine erste Ausbildung von seinem Vater und erlernte die Kunst des Tabla-Spiels, der klassischen Perkussion Nordindiens. Im Alter von fünfzehn Jahren begann Babua Pahari die Bansuri (die klassische Bambusflöte Nordindiens) von dem mittlerweile verstorbenen Sri Parth Bhattacharyay und Sri Jayanta Chatterjee zu erlernen. Mit Hingabe und intensiver harter Arbeit wurde Pahari ein hervorragender Flötist.

Babua Pahari ist bekannt für sein facettenreiches Spiel von klassischen und semi-klassischen, bengalischen Liedern und Fusion-Musik. Seit 2004 hat er zahlreiche Konzerte in Indien und in Deutschland gegeben. Er komponiert sowohl für sein Ensemble als auch für andere Ensembles. Er ist ständiges Mitglied der Bands “Back to India”, “Integra” sowie Gründer der Bands “Ananda Dhara” und “Kalkutiran”.

Vita bei der GMA

Babua Pahari ist ein Multiinstrumentalist. An der Global Music School unterrichtet er die Bansuri-Bambusflöte. Zusätzlich bietet er Harmonium-Unterricht an.

Kurse
Bansuri
Harmonium

Sprachen
Bengalisch, Hindi, Englisch und Deutsch

Weitere Infos
Persönliche Website