chester_website
Gitarrist und Komponist

Geboren in Alassio, Italien, wuchs Chester Lukas Harlan in Rom in einer künstlerischen und multikulturellen Umgebung auf. Seine musikalische Ausbildung begann zunächst im Alter von 9 Jahren mit klassischem Klavierspiel. Mit 13 Jahren zog er dann mit seiner Familie nach Paris und führte sie mit Gitarre und Komposition weiter. Wenige Jahre später trat er einer der bekanntesten europäischen Experimentalbands “Vox Populi” bei. Ihre gemeinsame Arbeit war sehr fruchtbar. Nach dem Studium der Philosophie an der Sorbonne erhielt er ein Stipendium für das Berklee College of Music in Boston, wo er Jazzimprovisation bei Hal Crook, Mick Goodrick und John Abercrombie studierte, einen Bachelor-Abschluss in Gitarre und Komposition erwarb und einen International Student Award erhielt.

Künstlerischer Werdegang

Nach einigen Jahren in New York City, wo er sich in der Musikszene etablieren konnte, kehrte Chester nach Frankreich zurück, um Musiker im Sextett der argentinischen Sängerin Barbara Luna zu werden. Mit ihr nahm er an vielen Festivals in Europa, Asien und Amerika teil, ebenso wie in Neukaledonien und Australien. Neben der Interpretation und Komposition von Jazz brachte sich Chester in verschiedene Projekte ein, wie der Aufführung von Richard Rechtman “Les Vivantes”, zu der er die von dessen Texten inspirierte Musik schrieb und dessen Aufführung 2016 an der School for Advanced Studies im Bereich Sozialwissenschaften in Paris statt fand. Weitere Projekte waren “Quel gran pezzo dell’Italia” mit dem Schauspieler Giuseppe Cederna, Kollaborationen mit dem englischen Künstler Tricky von Massive Attack und die jüngste Musikproduktion der brasilianischen Künstlerin Carolina Sá.

Vita an der GMA

Derzeit lebt er in Berlin, wo er komponiert, aufführt und mit einer Vielzahl von Musikern aus verschiedenen Kulturen zusammenarbeitet. Seit 2018 unterrichtet er an der Global Music School.

 

Kurse
Gitarre
World Improvisation Ensemble

Sprachen
Englisch, Italienisch, Französisch, Portugiesisch, Spanisch, Deutsch

Musikrichtung
Improvisationstechniken von Jazz bis World Music

Weitere Infos
Künstlerwebseite