Valle-Monje
Gitarrist und Lehrer für Flamenco-Gitarre

Valle Monje wurde in Jerez de la Frontera in Andalusien, mitten im Epizentrum der Flamencokunst, geboren. Bereits als kleiner Junge erhielt er seine erste Gitarre und begleitete bald seinen Vater, den Sänger Luis Monje Vargas, “el Peluca”. Die Gitarre hat in Jerez eine eigene und lange Tradition. Sie zeichnet sich durch einen ganz besonderen Klang aus und hat und hat berühmte Gitarristen wie Parrilla de Jerez, Manuel Morao oder los Jero hervorgebracht. Ein besonderer Meister dieser Tradition war der beliebte Gitarrist Manuel Moreno Junquera “Moraíto”, der hat Valle Monje aufgrund seines Flamenco-Gefühls und seines brillanten Spiels tief geprägt hat. In seinen Kompositionen erinnert Valle an seinen Meister.

Vita bei der GMA

Seit 2020 unterrichtet Valle Monje Flamenco-Gitarre an der Global Music School.

Kurse
Flamenco Gitarre

Unterrichtsarten
Einzel- oder Gruppenunterricht (von 2 bis 6 Personen)

Spielerfahrung
Anfänger, Anfänger mit klassischer Basis, Mittelstufe, Fortgeschrittene

Sprachen
Deutsch, Spanisch

Weitere Infos
Persönliche Homepage