klavierunterricht
Klavier Unterricht
Jazz, Blues, Soul Piano mit Lito Tabora

Der Klavierunterricht bei Lito Tabora läßt sich thematisch in vier Segmente unterteilen.

Das erste Segment ist die Pianoharmonie. Hier geht es um Themen wie Stimmhaftigkeit, Substitution, Block Akkord, Slash Akkord, offene und geschlossene Harmonien, Inversion, Voice Leading, polytonale Harmonien, konsonante und dissonante Harmonien und die Verbindung der beiden.

Das zweite Segment ist die Improvisation. Vermittelt werden hier Tonleitern, Tonarten und ihre Beziehung zu Akkorden, Anpassung an verschiedene musikalische Umgebungen, Progressionen und Melodien, symmetrische Tonleitern und ihre Verwendung, Phrasierung, Zeitgefühl und Tonalität.

Das dritte Segment erläutert die Klavierbegleitung, durch Dynamik, Register, Background Lines, Ostinatos, Orgelpunkt, Walking Bass und Bass-Kontrapunkt. Im Instant Arranging, dem vierten Bereich, geht es um Intro`s, Interludium, Ende, Arrangementformen, Ostinatos, Atmosphären, Instant Reharmonisierung, Modulation und Vamps.

———————————————————————————————————
Klavierunterricht (Klassik, Tango), Komposition und Improvisation mit Miguel Bareilles

Miguel Bareilles verfügt über langjährige pädagogische Erfahrung in Argentinien und Deutschland, sowohl an Musikschulen (Lateinamerikanische Musikakademie, Musikzimmer Berrini, Akademie für Künste ASK Berlin) als auch privat. Er unterrichtet Kinder, Jugendliche und Erwachsene und vermittelt Technik vom Anfänger- bis Fortgeschrittenen-Niveau. Darüber hinaus hat er eine Reihe von Masterclasses an verschiedenen Universitäten in China gegeben.

An der GMA bietet Miguel Klaviertechnik an, die auf der Russischen Schule und der Französischen Schule basiert, als auch Improvisation und Komposition.

Anfängerstufe
Technik: Fingerübungen (Beyer, Czerny), Dissoziation, Unabhängigkeit der Hände, Melodien mit Begleitung, Werke von (Nikolajew, Bach, Schumann, u. a.). Musiktheorie: Einführung in die Notenschrift, G-Schlüssel, Halbtonschritt, Durtonleitern, Ganztonschritt, Die Punktierte, Die Triole, Notenwerte, Pausenwerte. Harmonie: Dur und Molldreiklang, Hauptdreiklänge (Tonika, Dominant, Subdominant), Hauptkadenz auf Musikbeispiele angewendet.

Mittelstufe
Technik: Fingerübungen (Czerny, Hannon), Werke von Bach, Mozart, Beethoven, Schumann, Chopin, u. a. Musikaufführungen (Dynamik, staccato, marcato, tenuto, ritardando, u. v. m). Musiktheorie: Noten lesen und schreiben, Vorzeichen, Bassschlüssel, Hilfslinien, Die Vorzeichen, Dur- und Molltonleitern, chromatische Tonleiter, Arpeggien, Verminderte und Übermäßige Intervalle. Harmonie: Umkehrungen von Akkorden, Paralleltonarten, Der Septakkord (moll, dur, halbvermindert, vermindert, übermäßig), Stimmführung, Zwischendominanten

Fortgeschrittene
Technik/Repertoire: Werke von Beethoven, Chopin, Liszt, Piazzolla, Rachmaninov, Ginastera, Debussy​, Bartók, Stravinski, u. a. Musiktheorie: Tonleitern (Pentatonik, Hexatonik, Heptatonik), Die Modi, Der Quintenzirkel, Polyrhythmie. Harmonie: Akkorderweiterungen, Modulation, Akkordsymbole, Akkordvorausnahme, Ersatzakkorde (Substitutionen), Tritonussubstitution.

Komposition
Als international preisgekrönter Komponist bietet Miguel jedem, der Interesse hat, Zugang zu den Kompositionsmethoden, die er selbst entwickelt hat und normalerweise anwendet.

Populäre Musik und Improvisation
Miguel gibt auch Aufschluss darüber, wie das Klavier in Bezug auf verschiedene Musikstile (Pop, Rock, Jazz, Tango) funktioniert, mit Schwerpunkt auf Improvisation.

Ensemble
Diejenigen, die Interesse bekunden, können an den Ensemble-Erfahrungen teilnehmen, die Miguel leitet, sei es in der klassischen Musik oder im Tango.

———————————————————————————————————
Salsa / Latin Jazz Piano mit Daniel Stawinski
SALSA PIANO

Die Spielweise des Klaviers in der kubanischen Musik und der Salsa basiert auf den sogenannten Tumbaos (oder Montunos) und unterscheidet sich grundlegend vom Klavierspiel in der klassischen Musik oder im Jazz. Dem schrittweisen Erlernen der stiltypischen Spielmuster mitsamt zahlreicher Variationen ist ein Großteil des Unterrichts gewidmet. Ausserdem werden die Schüler/Studenten bei Daniel Stawinski  mit der Spielweise der anderen Instrumente eines typischen Salsa-Ensembles vertraut gemacht, um sich optimal auf das Musizieren und Zusammenspiel im Ensemble vorzubereiten. Ebenso werden die zahlreichen Stilistiken innerhalb der kubanischen und der Salsa-Musik behandelt.

LATIN / JAZZ PIANO

Der Unterricht im Fach Latin Jazz-Klavier befasst sich mit den stiltypischen Improvisationstechniken der traditionellen kubanischen Musik. Anhand zahlreicher Übungen insbesondere rhythmischer Natur erlangen die Schüler die Fähigkeit, innerhalb der komplexen Rhythmen der afro-kubanischen Musik souverän und authentisch zu improvisieren.

 

Dozenten
Lito Tabora
Miguel Bareilles
Daniel Stawinski

Weitere Infos
Lito Tabora: Jazz & Blues
Miguel Bareilles: Klassik, Tango
Daniel Stawinski: Salsa & Latin Jazz

Verwandte Kurse
Latin Jazz Ensemble