santiago_mutolo
Pianist, Dirigent und Klavierlehrer

Santiago Mútolo Terzano, studierte Orchesterdirigieren und Klavier an der Universidad Católica Argentina in Buenos Aires, Argentinien.

Im Laufe seiner Karriere hat er klassisches Klavier bei bedeutenden Pianisten der argentinischen Szene wie Antonio Formaro und Marcelo Balat gelernt; er hat als Begleitpianist in unabhängigen Opernensembles und in der Kammermusik gearbeitet und mit allen Arten von Instrumentalisten und Sängern zusammengearbeitet.

Als Klavierlehrer ist er seit 2011 privat und in Institutionen wie der Beethoven Foundation tätig.

Als Dirigent hat er bei Carlos Vieu, Lucía Zicos und Luis Gorelik studiert. Er hat u.a. folgende Orchester dirigiert: Orchester des “Instituto Superior de Arte” des Colón Theaters, Symphonieorchester “Entre Ríos”, Symphonieorchester “Patagonia”, Nationales Symphonieorchester der Armee, Opernkompanie “Lirica Lado B”, Chor “Preto”, Ensemble für zeitgenössische Musik der UCA, Stabiles Orchester der UNA, Symphonieorchester der UCA.

Zurzeit lebt Santiago in Berlin, um sein Studium fortzusetzen, einen Master-Abschluss in Orchesterdirigieren zu machen und seine Klavierkenntnisse durch spezialisierten Klavierunterricht weiter zu vertiefen.

Vita bei der GMA

Santiago Mútolo Terzano unterrichtet an der Global Music School seit Juni 2020 klassisches Klavier.

Motivation

“Die Beziehung, die eine Person zu einem Instrument hat, ist einzigartig und so sollte auch das Lernen sein. Es ist nicht möglich zu unterrichten, ohne die Schülerin bzw. den Schüler zu kennen.”

Kurse
Klavier

Sprachen
Spanisch, Englisch, Deutsch