Cellounterricht, cello lessons
Cello (Violoncello) Unterricht mit Ana

Im Cellounterricht von Ana werden verschiedene Methoden und Methodologien angewendet, die deinen Lernzielen entsprechen und auf deine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Der Gruppenunterricht kann ein sehr effektives Peer-Learning-Erlebnis in der Klasse bieten, bei dem das Widerspiegeln und entsprechende Neuanpassen im Fokus stehen. Der Einzelunterricht kann hingegen ganz auf ein definiertes individuelles Ziel hin zugeschnitten werden, sei es ein Auftritt oder eine Prüfung oder beispielsweise die Fokussierung auf technische Aspekte.

Cello Unterricht für Anfänger

Wir werden in den ersten Monaten mit dem Spielen einfacher Melodien beginnen und nach und nach komplexere Aufgaben entwickeln. Das Ziel ist es bis zum Ende des ersten Jahres eine gute Kontrolle über Klang und Intonation zu entwickeln, damit ihr in der ersten Lage sicher und bequem spielen könnt. Danach erkundet ihr ihr die weiteren Lagen, um mehr Ressourcen und Optionen zu erhalten.

Repertoire, Notation, Technik

Das Repertoire wird immer nach euren Wünschen und Bedürfnissen ausgewählt. Wir beginnen mit einfachen bekannten und wiedererkennbaren Volksliedern, um das Gehör zu schulen und Ton und Intonation zu entwickeln. Auf Wunsch könnt ihr auch eure eigenen einfachen Stücke komponieren und so andere Bereiche trainieren, die ihr möglicherweise auf dem Instrument erkunden möchtet.

In den ersten Unterrichtsstunden ist es wichtig zu lernen, Noten zu lesen. Auf diese Weise könnt ihr schon bald mit anderen zusammen spielen und das Selbstvertrauen gewinnen, komplexere Partituren und Aufgaben anzugehen. Mit zunehmender Entwicklung des Spiel- und Rhythmusgefühls, wird Improvisation mit einbezogen, damit ihr andere Sinnesbereiche und musikalische Ausdrucksformen erkunden könnt.

Eine starke und gute Technik ist entscheidend, damit ihr eure eigenen Ideen erforschen und eure eigene Stimme als Musiker und Cellist entwickeln könnt. Letztendlich bringt ihr euch das Cellospielen selber bei, zwar unter Führung und Anleitung der Dozentin, die als Wegbereiterin fungiert und die besten Werkzeuge bereitstellt, damit ihr eure individuell gesetzten Ziele erreichen könnt.

Im Unterricht zeigt euch Ana, wie ihr effektiv üben könnt und es wird Raum gegeben zum Experimentieren. Ihr lernt, wie ihr intensiver zuhören und wie und was ihr hören könnt. Das wird euch helfen ein besseres Verständnis für die physischen und kognitiven Komponenten des Instruments zu erlangen und diese auf das eigene Spiel anzuwenden.

Erfahre mehr über das Instrument

Das Cello kommt ursprünglich aus der Viola-da-braccio Familie und ähnelt in seiner Form der Violine. Es ist jedoch größer, so dass die Musiker im Sitzen spielen. Das Wort Violoncello stammt aus dem Italienischen und bedeutet eigentlich „kleiner Violone“. Im Deutschen wurde das Instrument früher auch als Bassgeige bezeichnet. Das Cello hat vier Saiten und einen Tonumfang von fast fünf Oktaven. Es ist vor ungefähr 450 Jahren entstanden.

Dozentin
Ana Luísa Pereira

Kurse
Cello Gruppenkurs, 45 min. (Fortgeschrittene Anfänger)
Termin: Dienstag, 17:45 Uhr
Preis: 60,00 / Monat

Verwandte Kurse
Geige
Geige – experimentell
Kontrabass